PP Referenzen ar klPro Passivhaus e. V. hat eine neue Broschüre mit Referenzobjekten der Mitgliedsunternehmen herausgegeben. Mit 33 ausgewählten Objekten zeigt der Verein in der Publikation, dass sich großes Passivhaus-Know-how und langjährige Kompetenz in der Organisation vereint haben.

Tatsächlich spiegeln die gezeigten Objekte nur einen Bruchteil des riesigen Erfahrungsschatzes von Pro Passivhaus wider, denn: Kaum ein Passivhaus entsteht im deutschsprachigen Raum, ohne dass nicht wenigstens ein Mitglied des Vereins daran beteiligt ist – sei es als Architekt, als Fachplaner oder als Hersteller wichtiger Komponenten. Mit der jetzt aufgelegten kostenlosen Broschüre soll ein kleiner Ausschnitt aus der Arbeit der Mitglieder von Pro Passivhaus vorgestellt werden.

Die Auswahl zeigt eindrücklich, dass es keine bauliche Anwendung gibt, die nicht am besten im Passivhausstandard gelöst wird. Einfamilienhaus, Mehrfamilienhaus oder Wohnsiedlung; Bürogebäude, Schule oder Museum; Holzbau oder Ziegelbauweise; Neubau oder Sanierung – was immer private und gewerbliche Bauherren planen, sie sind beim Passivhaus gut aufgehoben und am besten bei einem der Experten von Pro Passivhaus.

Die Broschüre kann kostenlos bei den Mitgliedern bezogen werden, größere Mengen können per E-Mail bei der Geschäftsstelle angefordert werden (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!). Außerdem gibt es die Broschüre zum document Download als PDF .