tüv klEin Kompaktseminar, das in nur zwei Tagen die wichtigsten Theorie- und Praxisgrundlagen zu BlowerDoor-Messungen vermittelt: Von den aktuellen Anforderungen bei Differenzdruckmessungen bis zur Durchführung einer normgerechten Messung. Das bietet seit Neuestem die TÜV Rheinland Akademie (TRA) deutschlandweit an. Wer die optionale Prüfung ablegt und besteht, darf sich Blower-Door-Messdienstleiter (TRA) nennen. Die Teilnehmer der bisher gestarteten Kurse sind begeistert von der Intensität und dem Praxisbezug.

Blower-Door-Messungen sind inzwischen Alltag auf der Baustelle. Vor allem durch finanzielle Anreize wie Förderung durch KfW-Kredite und Einsparungspotential bei Heizungsanlagen und Wärmedämmsystemen. Daher setzen Planer und Energieberater bei der Projektierung immer öfter Differenzdruckmessungen an.

„Blower-Door-Messungen weisen nach, ob luftdicht gebaut wurde. Verringerte Luftwechsel bedeuten weniger Primärenergiebedarf. Dadurch können Bauträger oft schon in der Planungsphase bereits die Dicke der Wärmedämmung oder die Leistung der Heizungsanlage reduzieren“, erklärt Dozent Holger Merkel. Mit seinem Team führt er jährlich mehr als 400 Messungen durch. Die Hauptmotivation für Auftraggeber der Blower-Door-Messungen: Der Gesetzgeber fordert u.a. durch die EnEV eine luftdichte Gebäudehülle.

Das erste 2-Tages-Kompaktseminar mit Sachkundenachweis der TÜV Rheinland Akademie

Die Besonderheit dieses Blower-Door-Seminars: Hier können alle Baubeteiligten das Wesentliche zu Luftdichtheitsmessungen lernen. Die Teilnehmer lernen alle relevanten Normen kennen, die für die Messung eine Rolel spielen. Dazu bauphysikalische Hintergründe, den aktuellen Stand der Technik und auch die Handhabung des Equipments. „Es wird sehr intensiv, aber wer die zwei Tage durchhält, der kann danach auch normgerechte Blower-Door-Messungen durchführen“, so Referent Holger Merkel. Wer zudem die Prüfung besteht, erhält einen Sachkundenachweis der TÜV Rheinland Akademie und darf sich Blower-Door-Messdienstleister (TRA) nennen.

Immer mehr Auftraggeber wollen wissen, ob ein Blower-Door-Messdienstleister qualifiziert ist. „Die TÜV Rheinland Akademie steht für ein hohes Niveau an Wissensvermittlung und für Qualität. Wer die Prüfung besteht, zeigt, dass er nicht nur mit dem Equipment und der Software gut umgehen kann, sondern auch die Feinheiten der relevanten Normen kennt“, sagt Michael Reichmann von der TÜV Rheinland Akademie. „Mit Holger Merkel haben wir einen Referenten, der neben seinem Hintergrundwissen auch viele praktische Tipps weitergibt.“

Seminar ist sinnvoll für alle Baubeteiligten

Jeder, der in seinem Baustellenalltag mit Blower-Door-Messungen konfrontiert ist, profitiert von diesem TÜV-Seminar: Architekten, Planer und Bauleiter, die Luftdichtheitsmessungen beauftragen; Energieberater, die das Potenzial des Wärmedämmsystems optimieren wollen und Handwerker, die mit baubegleitender Leckagesuche Undichtheiten unkompliziert nachbessern wollen. Aufgrund ihres hohen Wissens bezüglich der Bauabläufe, lassen sich inzwischen immer mehr Energieberater und Handwerker zum Blower-Door-Messdienstleister ausbilden und überprüfen die Qualität von Bauprojekten.

Weitere Informationen: www.blowerdoor-spezialisten.de

Kostenloses Beratungstelefon

Kostenloses Beratungstelefon

Haben Sie Fragen zum Passivhausstandard und Ihrem eigenen Bauprojekt? Suchen Sie geeignete Passivhausplaner oder -produkte?

Erfahren Sie mehr...

Netzwerk

Netzwerk

Erfahrene Planer, Hersteller und Dienstleister.

Erfahren Sie mehr...

Mitgliedschaft

Mitgliedschaft

Eine Mitgliedschaft bei Pro Passivhaus bringt viele inhaltliche und geldwerte Vorteile.

Erfahren Sie mehr...

  • Passivhaus-Hotel - Herz & Lang

    Passivhaus-Hotel - Herz & Lang

  • greenX - Rainer Graf Architekt

    greenX - Rainer Graf Architekt

  • Lüftungskompaktgerät PHK 180 – AEREX

    Lüftungskompaktgerät PHK 180 – AEREX

  • Bürogebäude - greenX - Architekturbüro Limberger

    Bürogebäude - greenX - Architekturbüro Limberger

  • Buttons

    Buttons "Passivist" – Pro Passivhaus e. V.

  • Isokorb Balkonanschluss - Schöck Balkonsysteme

    Isokorb Balkonanschluss - Schöck Balkonsysteme

  • Bodenplattensystem – IsoLohr

    Bodenplattensystem – IsoLohr

  • Dämmziegel Coriso – Unipor

    Dämmziegel Coriso – Unipor

  • Plusenergie Passivhaus - greenX - Sternagel Architekten

    Plusenergie Passivhaus - greenX - Sternagel Architekten

  • greenX - r-m-p Architekten

    greenX - r-m-p Architekten

  • QASA Vakuumdämmung – Variotec

    QASA Vakuumdämmung – Variotec

  • Schallgedämmtes Lüftungssystem – Heinemann

    Schallgedämmtes Lüftungssystem – Heinemann

  • Passiv-Integral-Fenster – Wiegand

    Passiv-Integral-Fenster – Wiegand

  • MHM PHE Model

    MHM PHE Model

    Massivholzmauer - MHM Entwicklungs GmbH
  • Passivhaus Kompendium – Laible Verlagsprojekte

    Passivhaus Kompendium – Laible Verlagsprojekte

Auswahl von Mitgliedern:

drexel und weiss deutschland gmbh

drexel und weiss deutschland gmbh

Als Pioniere und Vorreiter erarbeiten wir Haustechnik-Konzepte für das Passivhaus und den gesamten energieeffizienten Wohnbau.

Schöck Bauteile GmbH

Schöck Bauteile GmbH

Die Schöck Bauteile GmbH ist ein führender Anbieter für zuverlässige Lösungen in der Wärme- und Schalldämmung sowie für Bewehrungstechnik.

PARTNER-HAUS Fertigbau GmbH & Co. KG

PARTNER-HAUS Fertigbau GmbH & Co. KG

Alle Partner-Häuser sind technisch immer der Zeit weit voraus.

bluMartin GmbH

bluMartin GmbH

bluMartin ist spezialisiert auf die Entwicklung, Produktion und den Vertrieb von modernen Lüftungssystemen mit Wärmerückgewinnung für Niedrigenergie- und Passivhäuser sowie modernisierte Gebäude.