Mitglieder  •  Mitglied werden  •  KONTAKT   
Gut. Besser. Passivhaus
Passivhaus mit Klinkern – auch das ist kein Problem

Große Fenster für Wohnhaus in Billerbeck

Neubau | Wohngebäude | Fertigstellung: 2013

Ein zweischaliger Wandaufbau mit Klinkern als Außenfassade gehört insbesondere in Norddeutschland zum typischen Ortsbild. Diese Bauweise im Passivhausstandard auszuführen, ist kein Problem: Der ohnehin vorhandene Zwischenraum zwischen Klinkerfassade und tragender Wand kann ideal für Dämmung genutzt werden. So wurde es auch bei diesem Projekt in Billerbeck im Landkreis Coesfeld umgesetzt.

Ein echter Hingucker bei diesem Einfamilienhaus sind die riesigen Fenster im Erdgeschoss sowie im Obergeschoss, die für maximale Belichtung in den dahinterliegenden Wohnäumen sorgen. Im Winter tragen die großen Fensterflächen außerdem ganz wesentlich zur passiven Erwärmung bei. Die Passivhausfenster stammen von Fensterbau Wiegand aus dem nordhessischen Hatzfeld.

Passivhaus mit Klinkern – auch das ist kein Problem.

Dirk Wiegand | www.wiegand-info.de
Zum Mitgliederprofil
Wichtige Kennwerte
Heizwärmebedarf:
15 kWh/(m²a)
Energiebezugsfläche:
250 m²

Anschrift


Pro Passivhaus e.V.
Brentanostraße 11
68199 Mannheim

Kontakt  •  Impressum  •  Datenschutz

Telefon und Fax


T +49 (0)621 / 799 34 40
F +49 (0)621 / 790 00 74

E-Mail


Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Copyright © 2020 Pro Passivhaus e.V.