Skip to main content
Mitglieder  •  Mitglied werden  •  KONTAKT         
Gut. Besser. Passivhaus
Neubau Einfamilienhaus als Passivhaus
Neubau Einfamilienhaus als Passivhaus Gartenansicht
Passivhaus mit unbegrenzter Behaglichkeit

Neubau Einfamilienhaus als Passivhaus

Neubau | Wohngebäude | Fertigstellung: 2015

Schon bei den ersten Schritten der Planung war klar, dass das Eigenheim für die mittlerweile vierköpfige Familie ein energieeffizientes Gebäude sein soll. Großzügige Räume mit großen Fensterflächen, ausgerichtet nach Südwesten, bieten viel Tageslicht und ein angenehmes Wohnklima. Der Erker und die Terrasse wurden geschickt in den Grundriss integriert, sodass für die Bewohner eine große Wohnebene für alle Jahreszeiten entstanden ist. Bei dem Massivbau wurde ein Kompaktgerät mit einer klassischen Luft-/Wasser-Wärmepumpe und einer zentralen Lüftungsanlage inkl. Wärmerückgewinnung verbaut. Um weitestgehend autark zu sein, soll zeitnah noch eine Photovoltaikanlage ergänzt werden.

Passivhaus mit unbegrenzter Behaglichkeit

Sebastian Früh, Architekt | www.frueh-architekten.de
Zum Mitgliederprofil
Wichtige Kennwerte
Heizwärmebedarf:
9 kWh/(m²a)
Energiebezugsfläche:
230 m²
U-Wert Außenwand:
0,11 W/(m²K)
U-Wert Kelleraußenwand:
0,15 W/(m²K)
U-Wert Bodenplatte:
0,21 W/(m²K)
U-Wert Dach:
0,12 W/m²K