Skip to main content
Mitglieder  •  Mitglied werden  •  KONTAKT         
Gut. Besser. Passivhaus

Bambados – das erste Passivhaus-Schwimmbad Europas

Neubau | Nichtwohngebäude / Sonderbau: Schwimmbad

Das erste Passivhaus-Hallenbad in Europa – mit dem Bambados setzen die Stadtwerke Bamberg Maßstäbe. Es wird 56 Prozent weniger Wärme benötigt als bei herkömmlicher Bauweise. Möglich wird das durch die kompakte Bauform des Gebäudes mit einer luftdichten Gebäudehülle und eine sehr effiziente Gebäudetechnik, die zum Teil extra für das Bambados entwickelt wurde.

Eigenes Blockheizkraftwerk und Bürgersolaranlage

Die noch benötigte Energie wird überwiegend aus nachwachsenden Rohstoffen gewonnen. Die Wärme wird in einem hauseigenen Blockheizkraftwerk aus Holzhackschnitzeln erzeugt, die u. a. von der eigenen Plantage schnell wachsender Balsampappeln stammen. Lediglich zur Absicherung von Spitzenlasten und für die Beheizung der Saunen wird Erdgas verwendet. Die übrige Energie für Schwimmbad und Sauna stammt aus der Bürgersolaranlage auf dem Flachdach. Umfangreiche Maßnahmen zum Wasserschutz und die Anlage eines Biotops ergänzen das ganzheitliche ökologische Konzept.

Energiesparende Gebäude- und Wasseraufbereitungstechnik

Die „Bamberger Rinne“ wurde von der Universität Erlangen-Nürnberg und dem Fliesenhersteller Agrob Buchtal eigens für das Bambados entwickelt. Die neu konzipierte Beckenüberlaufrinne reduziert die Wasserverdunstung und damit auch die benötigte Energie für die Lüftung erheblich.

Monitoring durch das Passivhausinstitut Darmstadt

Die Auswertung des Passivhausinstituts Darmstadt zum Energieverbrauch im Betrieb des passivhauszertifizierten Gebäudes zeigen, dass sich das Gesamtkonzept in der Praxis bewährt hat:

Einsparung Endenergieverbrauch

Wärme pro m2 Wasserfläche gegenüber herkömmlicher Bauweise 56 %
Strom pro m2 Wasserfläche gegenüber herkömmlicher Bauweise insgesamt 22 %
Wasser pro m2 Wasserfläche gegenüber herkömmlicher Bauweise 29 %

Im Jahr 2023 wurden für das Bambados ca. 3.200 MWh Wärmeenergie für die Warmwasser und Gebäudebeheizung benötigt.

Quelle: Stadtwerke Bamberg | https://www.bambados.de/das-oekologische-bad
Fotos: Schwimmbad Bambados – Stadtwerke Bamberg
Ansprechpartner

Planungsbüro:
pbr osnabrück
Albert-Einstein-Straße 2
49076 Osnabrück
Tel. +49 541 9412-0
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

Ansprechpartner bei den Stadtwerken Bamberg:
Lena Schleyer
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.