Jahres-Primärenergiebedarf

Glossare

Begriff Definition
Jahres-Primärenergiebedarf

Jährliche Energiemenge, die zusätzlich zum Energieinhalt des Brennstoffes und der Hilfsenergien für die Anlagentechnik mithilfe der für die jeweiligen Energietrager geltenden Primarenergiefaktoren auch die Energiemenge einbezieht, die für Gewinnung, Umwandlung und Verteilung der jeweils eingesetzten Brennstoffe (vorgelagerte Prozessketten außerhalb des Gebäudes) erforderlich ist. Die Primarenergie kann auch als Beurteilungsgröße für ökologische Kriterien wie die CO2-Emission herangezogen werden, weil damit der gesamte Energieaufwand für die Gebäudebeheizung einbezogen wird.

Auswahl von Mitgliedern:

r-m-p architekten und ingenieure partnerschaft matzig & debole

r-m-p architekten und ingenieure partnerschaft matzig & debole

Architekt, Partner und Experte im Bereich Passivhausstandard.

Passivhauskreis Ortenau e.V.

Passivhauskreis Ortenau e.V.

Der Passivhauskreis Ortenau e.V. ist ein Zusammenschluss von Architekten, Ingenieuren, Handwerkern und Baustoffherstellern bzw. Lieferanten zur Förderung des Passivhausbaus.

Schuler Architekten

Schuler Architekten

Ein besonderer Schwerpunkt ist bei uns die Planung und der Bau von Passivhäusern sowie die Sanierung von Altbauten zu Effizienzhäusern mit Passivhauskomponenten.